Transparenz ist wichtig!

Wir können nur Transparenz fordern, wenn wir es selbst leben! Hier findest Du Informationen, wie servicemanagement.tools funktioniert

Lernen Sie die Hersteller
und Ihre Produkte kennen

Die Zahl der Anbieter von Service-Management-Tools ist ziemlich unübersichtlich. Das wollen wir für Sie ändern!

Auf diesen Seiten finden Sie zu jedem Hersteller und seinen Produkten eine ausführliche Übersicht . So können Sie sich schnell einen fundierten Eindruck verschaffen.

Michael Thissen und Robert Sieber haben das Ziel, den Markt für Lösungen und Tools rund um das Thema Service-Management transparent zu gestalten. Sie als Besucher und Nutzer sollen die Möglichkeit haben, sich schnell und unkompliziert über die verfügbaren Tools am Markt zu informieren und so viel schneller eine Entscheidung zu treffen, welches Tool für Sie das richtige ist.

Dazu produzieren wir Videos, schreiben Blogbeiträge, gehen auf Veranstaltungen und pflegen einen umfangreichen Fragebogen, mit dem Sie sich jede Menge Arbeit ersparen. All das steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. 


Das Projekt servicemanagement.tools finanziert sich ausschließlich über feste monatliche Beträge, die die vertretenen Hersteller bezahlen. Wir bekommen keinerlei Provision für das Vermitteln von Kontakten oder Projekten. Die Hersteller bezahlen, damit wir über die Produkte schreiben und Videos produzieren.

Das sichert uns die größtmögliche Unabhängigkeit. Ihnen gibt es die Gewissheit, dass wir keinen Hersteller bevorzugen oder anderweitig auf der Plattform prominenter, besser oder was auch immer darstellen, nur weil wir bei diesem die meisten Provision bekommen.

Das gilt genauso für die Ergebnisse im Vergleich. Das Ergebnis beruht ausschließlich auf unseren Anforderungen, Ihrer Bewertung und den Antworten der Hersteller. Einfach, transparent und nachvollziehbar.


Die Beiträge und Videos erstellen wir redaktionell und stecken jede Menge Arbeit rein. 


Die Plattform soll für Transparenz sorgen. Ebenso ist es die Absicht des Gesetzgebers, für Transparenz zu sorgen, für welche Inhalte Geld geflossen ist und für welche nicht. Das ist ok für uns. Wer Transparenz fordert, darf mit gutem Beispiel vorangehen. Deswegen kennzeichnen wir alle Beiträge, in denen es direkt um einzelne oder mehrere Produkte geht, mit "Werbung".


Wenn Sie Fragen zum Transparenzhinweis haben, senden Sie uns einfach eine Mail - wir beantworten diese gern.

Finden Sie das passende Tool für Ihr Service-Management


Nutzen Sie den Tool-Vergleich, um Ihren Auswahlprozess zu beschleunigen und informieren Sie sich umfassend über die in Frage kommenden Werkzeuge: